RAID 5 Datenrettung

Ein Datenverlust bei RAID 5 Systemen ist keine Seltenheit, in den seltensten Fällen jedoch endgültig. Wir kennen die Folgen von RAID-Ausfällen genau und rekonstruieren täglich Daten von ausgefallenen RAID-Systemen. Oft lassen sich in vollem Umfang Daten wiederherstellen, allerdings ist für eine erfolgreiche RAID 5 Datenrettung wichtig zu wissen, was zum Ausfall des Servers geführt hat.

Häufige Ausfallursachen bei RAID 5:

  • Zwei oder mehr Festplatten sind gleichzeitig ausgefallen
  • RAID 5 Rebuild abgebrochen
    Schon ein Lesefehler bei einer weiteren Festplatte kann dazu führen, dass der Vorgang des Rebuilds abbricht.
  • Es erfolgte keine Fehlermeldung, dass eine Festplatte bereits defekt ist. Nicht selten liegt hier eine Fehlfunktion des RAID-Controllers vor.

Typische Fehlermeldungen:

  • RAID offline
  • RAID critical
  • Drive missing
  • Disk failed
  • none RAID
  • dead devices
  • no devices found
  • inactive md

Unsere Kompetenz: 95% Erfolgsquote bei RAID 5 Systemen

Attingo ist Spezialist für die Datenwiederherstellung ausgefallener RAID 5-Systeme. Unsere Spezialisten haben nahezu jeden RAID-Controller reverse engineert und verfügt über tiefgreifendes Wissen
  • der internen Systemstrukturen (z.B. Firmware der Festplatte)
  • Algorithmen (z.B. Verlauf der RAID 5 Parity)
  • Verhaltensweisen von RAID-Controllern
  • unabhängig vom Betriebs- und Dateisystem
Die kontinuierliche Forschung und Entwicklung legt dabei die Basis für eine erfolgreiche RAID 5 Datenrettung.

Dauer der RAID 5 Datenrettung

Die Dauer einer RAID 5 Datenrettung ist abhängig vom Schadensbild, der Anzahl und der Kapazität der Festplatten. Eine allgemeingültige Aussage treffen, wie schnell sich Daten wiederherstellen lassen, ist daher nicht möglich. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihren Fall individuell einschätzen können. In sehr dringenden Fällen stehen unsere Ingenieure und Techniker jederzeit (24 Stunden, 365 Tage) für Sie zur Verfügung. Die Datenrettung erfolgt ausschließlich im hauseigenen Reinraumlabor in Hamburg.

RAID 5 Datenrettung - 24x7

Datenrettung Notrufnummer

Datenverlust von einem RAID 5 System?

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen rund um die Uhr
für Ihre Fragen zur Verfügung!
+43 1 236 01 01
Reinraumlabor: Weimarer Straße 90, 1190 Wien

Gefahren bei Selbstversuchen

Die Grunddevise lautet: je weniger bereits versucht wurde, desto größer ist die Chance, dass sich die Daten vollständig wiederherstellen lassen. Dies gilt auch für das Wiederherstellen von Datenbanken oder die Rekonstruktion virtueller Maschinen.

Die knapp 5%, in denen keine erfolgreiche Datenrettung mehr möglich ist hat Ihre Ursache meist in fatalen Selbstversuchen. In den seltensten Fällen ist die sofortige fatale physikalische Beschädigung mehrerer Festplatten der Grund, dass eine RAID 5 Datenrettung nicht möglich ist.

RAID 5 Datenrettung Adaptec Controller RAID 5 degraded
Bild:
RAID 5 Datenrettung, Adaptec Controller RAID 5 degraded



Allgemeines zu RAID 5


Dass RAID 5 wohl die beliebteste RAID-Variante ist, liegt sicherlich am gesteigerten Datendurchsatz beim Lesen der Daten sowie der Leistungsfähigkeit im Vergleich zu den relativ niedrigen Kosten. Das liegt daran, dass der Datendurchsatz aufgrund eines zweiphasigen Schreibverfahrens erheblich abnimmt. Als Vorteil wäre hingegen zu werten, dass RAID 5 eine der kostengünstigsten Möglichkeiten ist, Daten redundant auf mehreren Festplatten zu speichern und deren Speichervolumen möglichst effizient auszureizen.

RAID 5 arbeitet mit einer blockweisen Verteilung der Nutzdaten, verzichtet jedoch im Gegensatz zu RAID Level 4 auf ein dediziertes Parity-Laufwerk. Dadurch verteilt RAID 5 die XOR-Daten mit den Nutzdaten zusammen gleichmäßig auf alle Laufwerke im Verbund. Durch das Fehlen des Parity-Laufwerkes sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass auf einer Festplatte gleichzeitig zwei Schreibzugriffe stattfinden. Zugleich gibt es auch eine gleichmäßige Verteilung der mechanischen Belastung der HDDs, denn schließlich nimmt keine die Sonderstellung als Parity-Laufwerk ein.

Die Sicherheit der Daten des Arrays ist bei RAID 5 beim Ausfall von maximal einer Festplatte garantiert. Fällt eine Festplatte aus oder befindet sich das System im Rebuild auf eine vorab installierte Hotspare-Platte oder die neu eingesetzte Festplatte, lässt die Leistung spürbar nach. Der RAID Verbund befindet sich während dieser Phase im sogenannten "degraded" Zustand und ist vorübergehend nicht gegen den Ausfall einer weiteren Festplatte geschützt.

Partnerprogramm

Wir retten die Daten Ihrer Kunden professionell.

mehr
Server & Raid

Wir retten alle physikalisch vorhandenen Daten für Sie.

mehr
Diagnoseanfrage

Direkt online ausfüllen.

mehr