Heißt es Ransomware oder Ransomeware?
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit allen gängigen Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE

Heißt es Ransomware oder Ransomeware?

Richtigerweise heißt es Ransomware, ohne dem zusätzlichen "e". Aber egal wie geschrieben, es ändert leider nichts an der Tatsache und der Notsituation.

25. Mai 2021 - DI (FH) Markus Häfele

Heißt es Ransomware oder Ransomeware?

Das Wort "Ransom" bedeutet Lösegeld, also genau das was die Kriminellen, die in Ihr Netzwerk oder Ihren Computer eingebrochen sind, erhalten wollen. Und die Meinungen darüber, ob das Lösegeld gezahlt werden soll oder nicht, sind geteilt.

Was können Sie präventiv tun?

Auch wenn es derzeit keinerlei Anzeichen eines Ransomware-Angriffs gibt, die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Zukunft einmal das Ziel sein könnten oder vielleicht sogar bereits unbemerkt betroffen sind, ist um einiges größer als man vermuten würde. Viele Cyberkriminelle arbeiten zwar nach dem Prinzip "Masse = Kasse" und versuchen, möglichst viele Netzwerke und Computer mit ihrer Ransomware zu infiltrieren, doch gibt es auch einige, die gezielte und beinahe schon professionelle Attacken durchführen. Und diese ohne dass Sie es merken, bevor es zu spät ist. Nachfolgend einige Vorsichtsmaßnahmen die Sie auf jeden Fall treffen sollten, um das Ausmaß eines solchen Angriffs abzuschwächen oder sogar ganz zu verhindern:

  • Haben Sie einen Notfallplan, erstellen Sie regelmäßig ein Netzwerk-unabhängiges Backup
  • Kontrollieren Sie Ihre Backups regelmäßig auf Funktionsfähigkeit
  • Halten Sie Ihre Antivirensoftware stets auf dem neuesten Stand
  • Erstellen Sie eine Barriere mit einer Firewall
  • Sensibilisieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter, um Phishing-E-Mails und -Techniken im Vorfeld durchschauen zu können.

Wenn trotz Aller Vorsichtsmaßnahmen etwas schief geht, wenden Sie sich direkt an uns! Im Notfall sind wir 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche telefonisch oder per Email erreichbar.

Wie können wir Ihnen helfen?

Unser wichtigster Rat ist: Rufen Sie uns sofort an und schildern Sie uns Ihre Situation! Denn auch wenn sich die verschlüsselten Daten selbst nicht wiederherstellen lassen, gibt es in vielen Fällen noch Ansätze und Wege, mit denen sich der Schaden vielleicht begrenzen oder in einigen Fällen vielleicht sogar zur Gänze negieren lässt. In dem Fall müssen Sie dann kein Lösegeld zahlen, wodurch die kriminellen Machenschaften auch weniger „belohnt“ werden. Wir setzen uns dafür ein, dass Sie mit Ihrem Unternehmen fortfahren oder persönliche Dateien zurückerhalten können.

Eine sichere Zukunft nach Ramsomeware oder Ransomware

Gerne beraten wir Sie, damit Sie und Ihr System in Zukunft sicherer sind. Denn das Ziel am Ende des Tages ist, dass Cyberkriminelle keine Chance mehr haben, in Ihr Unternehmen oder privaten Computer einzudringen. Daher unser Fazit zum Schluss: Egal ob Sie Ransomware oder Ransomware schreiben, geben Sie als Betroffene/r die Hoffnung nicht sofort auf und zahlen Sie nicht blind etwaige Lösegelder, sondern kontaktieren Sie uns.

24h-Service 98% Erfolgsrate
staatliche Auszeichnung Austria A iso 9001 siegel grau https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de
Paul Carlson
Technik
0800770070
info@attingo.ch WhatsApp Live-Chat Diagnose-Anfrage

Attingo-Magazin

Pressemeldungen & Aktuelles
Attingo in der Presse
Messetermine und Konferenzen
Blog
Stichwortverzeichnis
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Fallstudien: Datenrettung